Fragebogen

Was ist für sie das größte Unglück?

Ignoriert zu werden.

Was ist für sie das vollkommene irdische Glück?

Mit guten Freunden beisammen zu sitzen und dabei auch mal Blödsinn reden zu dürfen. Und: Gut geschlafen zu haben.

Ihre liebsten Romanhelden?

Urania Cabral aus Vargas Llosas ,Das Fest des Ziegenbocks', Der Junge Mahlke in ,Katz und Maus' von Günter Grass und die hübsche Tochter in Naguib Malfuss', Palace Walk'.

Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?

Condolezza Rice. Die Frau versteht was vom männlichen Ego.

Ihre Lieblingsmaler?

Keith Haring, Roy Lichtenstein und Vassily Kandinsky.

Ihr Traum vom Glück?

Immer träumen zu können.

Was wäre für sie das größte Unglück?

Wenn ich nicht schlafen könnte, ohne zu wissen warum.

Was möchten sie sein?

So wie ich bin, wenn ich wirklich bin, wie ich glaube zu sein.

Ihre Lieblingsfarbe?

Die Farbe, die man sieht wenn man weit draußen im Meer schwimmt, die Augen zu macht und die von den Wellen reflektierten Sonnenstrahlen spürt.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Midnight-swimming. No doubt about it.

Ihr Lieblingsvogel?

Ein fliegender Adler, ein ruhiger Papagei und ein gegrilltes Hendl.

Ihr Lieblingsschriftsteller?

Patrick Süsskind und Umberto Eco.

Ihr Lieblingslyriker?

Snoop Dogg, John Mayer und Josef Hader.

Ihre Helden in der Wirklichkeit?

Bill Clinton.

Ihre Lieblingsnamen?

Alessandra und Paris.

Welche geschichtlichen Gestalten verachten sie am meisten?

Jessica Lynch, die amerikanische Gefreite, die ihre "Befreiungsaktion" von amerikanischen Soldaten im Irak inszenieren ließ.

Welche Reform bewundern sie am meisten?

Die Reformen, die noch keine sind, aber andauernd angekündigt werden - wenn sie kommen: in Kuba.

Wie möchten sie sterben?

Zufrieden.

Ihr Motto?

Roberto Benigni hatte recht: Das Leben ist schön.

Wo möchten sie leben?

Mitten in der Stadt, wo ich meine Ruhe hab.

Welche Fehler entschuldigen sie am ehesten?

Gesunde Selbstüberschätzung.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

FDR und Rasputin, aus gegensätzlichen Gründen.

Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung?

Mary, as in ,There's something about Mary'.

Ihr Lieblingskomponist?

Mozart am Morgen, Bach am Abend.

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einer Frau am meisten?

Selbstsicherheit, Intelligenz und Verspieltheit.

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einem Mann am meisten?

Selbstsicherheit, Intelligenz und Reflektionsfähigkeit.

Ihre Lieblingstugend?

Sich selbst ehrlich im Spiegel sehen zu können.

Ihre Lieblingsblume?

Die Blume, die dort ist, wo man sie nicht erwartet.

Wer oder was hätten sie sein mögen?

Ein guter Fußball- oder Klavierspieler. Alles andere könnte ich noch sein ... maybe.

Ihr Hauptcharakterzug?

Gesunde Selbstüberschätzung gebunden mit der Fähigkeit, nach jeder Niederlage wieder aufzustehen.

Was schätzen sie bei ihren Freunden am meisten?

Dass ich mich auf sie verlassen kann und keine Rolle spielen muss.

Ihr größter Fehler?

Meine Fehler als Stärken einstufen zu wollen.

Ihre Heldinnen in der Geschichte?

Kleopatra, na klar. Aber was ist mit Eva?

Was verabscheuen sie am meisten?

Quertreiberei, Gartenzwergkriegerei.

Welche militärischen Leistungen bewundern sie am meisten?

D-Day, die Landung der Amerikaner in der Normandie 1944.

Welche natürliche Gabe möchten sie besitzen?

Singen wäre soooo schön.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Etwas distanziert, aber verspielt.